AWZ Pensionisten
AWZ Pensionisten
0664 - 63 31 862
office@awz.at
X

Gerechtes Erbe in Patchworkfamilien

Herzenswunsch Familienfrieden
Problematik Kinder aus verschiedenen Ehen
Lösung Erbregelung zu Lebzeiten

Kurzbeschreibung

Unsere mittlerweile vier erwachsenen Kinder pflegen ein gutes Verhältnis, welches wir uns auch nach unserem Ableben wünschen.

Detailbeschreibung

Mein Mann und ich brachten jeder ein Kind aus einer früheren Ehe in unsere Beziehung mit. Gemeinsam haben wir zwei Töchter bekommen. Das Zusammenleben war immer sehr harmonisch, da wir alle Kinder gleich behandelt haben.

Wir wünschen uns nichts sehnlicher als ein ebenso friedvolles Miteinander, wenn wir nicht mehr da sind. Um Erbstreitigkeiten zu vermeiden, machen wir uns deshalb schon jetzt Gedanken um unsere Erbaufteilung.

Wir besitzen eine Ferienwohnung, welche hauptsächlich von unseren Kindern genutzt wird und ein Einfamilienhaus. Da Geld einfacher aufzuteilen ist als eine Immobilie, überlegen wir die Ferienwohnung auf Rückmiete und unser Haus auf Leibrente zu verkaufen.

Deshalb haben wir uns einen Termin beim Immobilienbüro von AWZ geben lassen, um die beste Option für unsere Situation gemeinsam mit einem Profi zu finden.

Bei Interesse füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Für Fragen steht Ihnen Frau Sabine Klebl [tel]0664 63 31 862[/tel] zur Verfügung.

Nähere Informationen


Vorname
Nachname*
Straße
PLZ / Ort
Telefon / Handy*
E-Mail



Durch Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden habe.
Pflichtfeld *

Weitere Inserate der Kategorie Familienstreitigkeiten

Erbstreitigkeiten

Die Kinder streiten jetzt schon um das Erbe.

Immobilie verkaufen

Sie verkaufen Ihre Immobilie und bleiben weiterhin in Ihrem Zuhause wohnen.

Stiefkinder haben keinen Anspruch auf den Erbteil

Obwohl Patchworkfamilien heutzutage schon genau so häufig sind wie klassische Familien, gibt es immer noch erhebliche Unterschiede im Erbrecht

Eheliche & nicht gemeinsame Kinder - Erbe?

Anfang des Jahres informierte ich mich über die mögliche Aufteilung meines Vermögens. Da mein Mann leider vor drei Jahren verstorben ist, muss ich mich alleine darum kümmern.